HalloVerden-Festival 2017

Das siebte Jahr seines Bestehens feiert das diesjährige HalloVerden-Festival mit namhaften Künstlern aus dem Pop- und Rockbereich auf zwei Bühnen.

Präsentiert wird dieses, im norddeutschen Raum bereits etablierte Event, von „Radio Bremen vier“, „Mediengruppe Kreiszeitung“ und der „Lebenshilfe Rotenburg-Verden gem. GmbH“. „DIE HAPPY“ werden den Abschluss des Abends rockig gestalten nachdem „LESLIE CLIO“, „STAUBKIND“, „ANTIHELD“, „IINCANTATEM“, „FINDER“, „PINSKI“ und „DEAD ROCK PILOTS“ mit ihren jeweils facettenreichen Musikdarbietungen dem Publikum ordentlich eingeheizt haben, so das auch im Spätherbst mit sommerlichen Temperaturen in der Verdener Stadthalle zu rechnen ist.

Traditionsgemäß wird auch in diesem Jahr wieder die folkrockige Sparte vertreten sein, so werden „INCANTATEM“ aus Hamburg das Festival um 16:30 Uhr standesgemäß eröffnen.

Nach einer kurzen Pause wird auf der zweiten Bühne „PINSKI“ mit ihrer rockig-sinnlichen Stimme auf der Bühne stehen und trotz der Hitze im Saal dem einen oder anderen Gast sicherlich Gänsehaut herbei zaubern.
Am frühen Abend dann stehen zum zweiten Mal nach ihrem letztjährigen kurzfristigen Auftritt die Herren der Band „ANTIHELD“ auf der Bühne. Dies war nicht nur Wunsch der Veranstalter sondern auch der Wunsch zahlreicher Gäste und die Jungs ließen sich nicht lange bitten, so dass sie ihr brandaktuelles Album dem feierwütigen Publikum vorstellen werden.
„FINDER“ kommen aus der Region und freuen sich in Verden dabei zu sein, um ihren deutschsprachigen tiefgründigen Rock vorstellen zu können, der trotz Härte auch melodiös klingt.

„LESLIE CLIO“ klingt manchmal etwas melancholisch und ist doch auch immer gepaart mit einem positiv verspieltem leichten Klang- und Gesang, ein angenehmer Ausflug in eine ruhigere musikalische Sphäre.
„DEAD ROCK PILOTS“ bieten einen musikalischen Flug zu den vornehmlich rockigen Gefilden und präsentieren Coverversionen bekannter Rockgrößen. Wir bitten darum, sich nicht anzuschnallen, sich nicht zu setzen, viel Spaß beim Tanzen.

„STAUBKIND“ bringen ihre deutschsprachige Musik mit viel Gefühl und Kraft auf die Bühne, Schweisstränen und Tränen der Rührung sind ausdrücklich erlaubt.

„DIE HAPPY“ bringen zum Ende der Veranstaltung ihren druckvollen Rock mal laut mal leiser dem Publikum zu Gehör und haben sicherlich eine große Menge an bekannten eigenen Hits mit dabei.

Die Moderation durch die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder CHRISSIE LOOCK von RADIO BREMEN VIER übernehmen. Anzumerken sei, dass in diesem Jahr auch einige Frauen auf den Bühnen stehen werden, was im vorigen Jahr ungeplanter Weise weniger der Fall war.

Für die hungrigen und durstigen Gäste werden zahlreiche Getränkevarianten, u.a. auch der beliebte „Hallo Verden-Cocktail“ an der Bar der Begegnung sowie Speisen im Festivalbereich angeboten, so dass dem langen Festivaltag aus kulinarischer Hinsicht kein Hindernis im Wege steht.

Infos gibt es unter https://www.facebook.com/HalloVerden


 
 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. - Nordring 8G, 30163 Hannover -