Volltextsuche
 
 
 
 
 
 

Personalkostenzuschuss/ Finanzhilfe (Krippe/ Kindergarten)

Nach dem Niedersächsischen Kindertagesstättengesetz in Verbindung mit der 2. Durchführungsverordnung (KiTaG und 2. DVO-KiTaG) zahlt das Kultusministerium für die Fach- und Betreuungskräfte in Kindertagesstätten eine Finanzhilfe im Bereich der Personalkosten, deren Höhe sich nach den Regelungen der §§ 3 bis 5 2. DVO-KiTaG in Verbindung mit den §§ 16 und 18 KiTaG richtet.
Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Mindestqualifikation entsprechend der gesetzlichen Vorgaben eingehalten wird.

Die Personal- Platzzahlmeldung erfolgt an das Niedersächsische Kultusministerium.


Personal- und Platzzahlmeldung (Krippe, Kindertagesstätte, Heilpädagogischer Kindergarten
Nach § 47 SGB VIII müssen Tageseinrichtungen für Kinder einmal jährlich zu einem vorgegebenen Termin eine Personal- und Platzzahlmeldung für jede Einrichtung, für die eine Betriebserlaubnis vorliegt, gesondert gegenüber dem Niedersächsischen Kultusministerium abgeben. Die Meldung erfolgt nach einem vorgegebenen Antragsverfahren schriftlich bzw. webbasiert.


Stand: 01.11.2011

 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. - Nordring 8G, 30163 Hannover -