Volltextsuche
 
 
 
 
 
 

Werkstättenverordnung

In der Werkstättenverordnung (WVO) sind die Anforderungen für den Betrieb einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen geregelt. Dabei untergliedert sie sich in zwei Abschnitte: der fachlichen Anforderung und dem Verfahren zur Anerkennung als Werkstatt für Menschen mit Behinderungen.


Stand: 13.11.2015

 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. - Nordring 8G, 30163 Hannover -